Travelling on a Budget

Nahverkehr in London: Travelcard

Nahverkehr in London: Travelcard

In London ist der öffentliche Nahverkehr für jeden Budget-Traveller unverzichtbar. Die Stadt ist einfach viel zu groß, um alles zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erkunden. Eine der beiden günstigsten Ticket-Varianten ist die Travelcard. Hier findet ihr alle wichtigen Infos dazu.

In einem anderen Beitrag habe ich euch mit der Oyster Card schon eine andere Option vorgestellt, günstig mit dem Londoner Nahverkehr von A nach B zu kommen. Je nach dem wie eure Pläne für die britisch Hauptstadt aussehen, ist aber auch die Travelcard eine Alternative, die ihr nicht außer Acht lassen solltet.

Wie funktioniert die Travelcard?

Die Travelcard ist eine Zeitkarte für den Londoner Nahverkehr, mit der ihr im Voraus unbegrenzt viele Fahrten innerhalb vorher festgelegter Zonen buchen könnt. Im Gegensatz zur Oyster Card bezahlt ihr am Anfang eine Pauschale, wie etwa bei einer Flatrate. Nachdem ihr die Karte gekauft habt, könnt ihr euch während des gewählten Zeitraums und innerhalb der ausgesuchten Zonen völlig frei mit dem Nahverkehr bewegen. Dabei spielt es keine Rolle, wie oft ihr Ein- und Aussteigt, oder wie weit die einzelnen Strecken innerhalb der Zonen sind. Die Travelcard ist in verschiedenen Varianten erhältlich. Es gibt sie als Tages- oder Wochenkarten, und in einer günstigeren Off-peak Version (also außerhalb des Berufsverkehrs), die an Wochentagen erst ab 9:30 gültig ist. Außerdem könnt ihr verschiedene Zonen wählen. Für Entdeckungstouren durch das zentrale London sollten euch die Zonen 1-2 reichen.

Wo kann ich die Travelcard nutzen?

Die Trravelcard ist innerhalb der gebuchten Zonen für die London Underground, London Overground, alle Busse, TFL Rail, National Rail-Züge innerhalb Londons (mit Ausnahmen), die Straßenbahnen und Docklands Light Railway (DLR) gültig. Kleines Schmankerl: Besitzer der Travelcard bekommen 33% Rabatt auf Riverboat-Bootsfahrten und 25% Rabatt auf Tickets für die „Emirates Air Line“-Seilbahn.

Wo bekomme ich eine Travelcard?

Tageskarten könnt ihr an allen Schaltern und Automaten der der Londoner Verkehrsbetriebe (TFL) kaufen. 7-Tages-Tickets können stattdessen nur im Voraus online gebucht werden. Beachtet bitte, dass ihr schon bei der Buchung einen festen Gültigkeitszeitraum für die Travelcard angeben müsst. Außerdem solltet ihr die Karte mit ausreichend Vorlauf bestellen, sie wird euch nämlich per Post aus UK nach Deutschland geschickt, und das kann ein paar Tage dauern.

 

(Picture by Ron Porter)



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Blogverzeichnis - Bloggerei.de