Travelling on a Budget

Gratis in die St. Paul’s Cathedral!

Gratis in die St. Paul’s Cathedral!

Nicht jede Sehenswürdigkeit  in London ist kostenlos. Ganz im Gegenteil: Für Kirchen und Museen sollt ihr teilweise ganz schön tief in die Tasche greifen. Müsst ihr aber nicht! Oft gibt es ein paar Kniffe, mit denen euch die Besichtigung keinen Cent kostet. Auch die St. Paul’s Cathedral könnt ihr kostenlos von Innen ansehen. In diesem Beitrag erkläre ich euch wie!

Wer sich die imposante St. Pauls Cathedral von Innen anschauen möchte, wird kräftig zur Kasse gebeten. Schlappe 18 Pfund kostet das Vergnügen, sich die barocke Kathedrale aus dem 17. Jahrhundert anzuschauen. Wenn ihr auf einen Audioguide verzichten könnt und euch die Kathedrale in ihrer eigentlichen Funktion anschauen möchtet, gibt es einen besseren Weg.

Offene Türen für alle

Die Lösung sind die täglich abgehaltenen Gottesdienste in der Kathedrale. Sie stehen der breiten Masse offen, und jeder ist Willkommen. Ihr könnt entweder kurz von Beginn einer Messe kurz in die Kirche huschen und euch umschauen, oder aber, was ich euch auf jeden Fall empfehlen möchte, einem der festlichen Gottesdienste lauschen. Dann habt ihr in Ruhe Zeit die tolle Architektur der Kirche von Innen zu betrachten. Beachtet bitte, dass ihr während einer Messe natürlich nicht durch die Gänge laufen und jede Ecke unter die Lupe nehmen könnt – das sollte aber der gesunde Menschenverstand erklären.

Choral Evensong

Besonders ans Herz legen möchte ich euch „Choral Evensong“. Während dieses Gottesdiensten kommen auch Reisende, die wie ich mit der Kirche wenig am Hut haben, auf ihre Kosten. Die Messe ist stark musikalisch ausgelegt, und wir zu einem Großteil vom Chor der Kathedrale ausgerichtet. Die Akustik ist fantastisch, und in dem imposanten Bauwerk entwickelt sich eine fast epische Stimmung. Erleben könnt ihr das Spektakel in der Regel Dienstag bis Samtag um 17 Uhr.

Die Messen im Überlick

Es werden mehrmals täglich Gottesdienste abgehalten. Ab und zu weichen die Uhrzeiten aber ab, oder es treten andere Chöre aus aller Welt auf. Deshalb informiert euch vor eurem Besuch am besten auf der Website von St. Pauls Cathedral über das aktuelle Programm.  Hier findet ihr einen Überblick über die regelmäßigen Termine:

7:30am Morning Prayer
8:00am Eucharist
12:30pm Eucharist
5:00pm Choral Evensong

Wie komme ich hin?

St. Pauls lässt sich wunderbar in einen kleinen Spaziergang über die Themse integrieren. Von der Tate Modern aus könnt ihr über die Millenium Bridge schlendern, und schon steht ihr vor der Kathedrale. Alternativ könnt ihr auch die London Underground nehmen, fahrt einfach mit der Central Line bis zur Station St. Pauls. Es halten auch unzählige Busse direkt vor dem Bauwerk. Hier habt ihr die Wahl zwischen den Linien 4, 8, 11, 15, 17, 23, 25, 26, 56, 76, 100, 172, 242 und 521.

 

(Picture by Skeeze)



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Blogverzeichnis - Bloggerei.de